Aufrechterhaltungsaudit 2013

fence IT AG ist gemäss der Norm ISO 27001:2005 seit dem Gründungsjahr 2011 zertifiziert. Bei der Sicherheitszertifizierung werden neben der technischen Umsetzung der Informationssicherheit auch das Risikomanagement und die gelebte Sicherheitskultur eines Unternehmens überprüft. Die Norm sieht vor, das nach die Zertifizierung alle 3 Jahre erneuert werden muss (Rezertifizierung). Darüber hinaus wird in jährlichem Rhythmus mittels Aufrechterhaltungsaudit die Einhaltung der dokumentierten Richtlinien, die Umsetzung der kontinuierlichen Verbesserung sowie das gelebte Risikomanagement überprüft.

Am 12.11.2013 wurde durch die SQS AG der Aufrechterhaltungsaudit 2013 nach ISO 27001 durchgeführt. Die fence IT AG hat das jährliche Audit erfolgreich und ohne Auflagen bestanden.

fence IT betreibt Schweizer eCensus Hub

fence IT AG hat den Zuschlag des Bundesamtes für Statistik für den Aufbau und den Betrieb des Schweizer Census Hubs (Web Service und Datenbank) im Rahmen des Census Hub Projekts von Eurostat erhalten.

Der Census Hub von Eurostat wird die Daten der Volkszählungen von 2011 aller EU und EFTA Staaten über eine einheitliche, webbasierte Schnittstelle einem breiten Publikum zugänglich machen. Das System wird aktuell intensiv getestet, mit Daten befüllt und geht im Herbst dieses Jahres in Betrieb.

Interessante Links:

 

fence IT Blog

Als Dienstleistung für Kunden, Interessenten und weitere Kreise bietet die fence IT AG neu einen Blog unter blog.fenceit.ch an.

Mitarbeiter der fence IT AG werden hier sporadisch Erkenntnisse, News, technische Grundlagen oder ganz einfach auch spannende Entwicklungen publizieren. Auch wenn dort im Moment erst einige wenige Beiträge zu finden sind, lohnt sich der Besuch bereits jetzt.

Wir freuen uns über Kommentare, Rückmeldungen und Ergänzungen.

Aufrechterhaltungsaudit 2012

fence IT AG ist gemäss der Norm ISO 27001:2005 zertifiziert. Bei der Sicherheitszertifizierung werden neben der technischen Umsetzung der Informationssicherheit auch das Risikomanagement und die gelebte Sicherheitskultur eines Unternehmens überprüft. Die Norm sieht vor, das nach die Zertifizierung alle 3 Jahre erneuert werden muss (Rezertifizierung). Darüber hinaus wird in jährlichem Rhythmus mittels Aufrechterhaltungsaudit u.a. die Einhaltung der dokumentierten Richtlinien, die Umsetzung der kontinuierlichen Verbesserung sowie das gelebte Risikomanagement überprüft.

Am 22.10.2012 wurde durch die SQS AG der Aufrechterhaltungsaudit 2012 nach ISO 27001 durchgeführt. Die fence IT AG hat das jährliche Audit erfolgreich und ohne Auflagen bestanden.

fence IT Geburtstagsparty

Am 12. Juni 2012 hat die fence IT AG zusammen mit Kunden, Partnern und Freunden die vergangenen 438 Tage gefeiert, in denen das fence IT Team neben dem alltäglichen Betriebs- und Projektgeschäft mit Firmengründung, Ausbau der Rechenzentren und ISO 27001 Zertifizierung gut ausgelastet war. Die Feier fand in der traditionsreichen Mahogany Hall in Bern am Klösterlistutz, gleich neben dem Bärenpark statt.

Nach der Begrüssung durch den VR-Präsidenten Hermann Hüni und den Ausführungen von Geschäftsführer Dr. Stephan Amann zu den aktuellen und geplanten geschäftlichen Aktivitäten der fence IT AG (ver)führte der Gastreferenten Dr. Philippe Oechslin von Objectif Sécurité in die “(Un)Sicherheit von Web Applikationen”. Anschaulich und packend, begleitet von Life-Demos wurde allen Teilnehmern vor Augen geführt, wie wichtig es für Unternehmen ist, sich den Bedrohungen des Cyberspace zu stellen. Die von der fence IT AG getroffenen Massnahmen bieten, wie erläutert, den Anwendungen unserer Kunden eine sichere betriebliche Basis.

Das anschliessende Apéro Riche wurde passend zur Location von der Berner Coverband Intox musikalisch umrahmt.

fence1 fence2 INTOX

Wir sind online

Nach der Firmengründung, der ISO 27001 Zertifizierung und dem Ausbau der Infrastruktur haben wir endlich die Zeit gefunden, unseren Webauftritt zu finalisieren und aufzuschalten. Wir werden an dieser Stelle sporadisch über Neuigkeiten informieren.